Speck-Ziegenkäse Medaillons auf Salatbouquet

„Heute Abend Sport?“ Da muss ich zum Glück nicht lang überlegen. Nach einem Arbeitstag vor dem PC fühle ich mich wie Quasimodo, bucklig und krumm. Da kommt mir ein Sport-Date mit meiner Freundin gerade recht. „Klar“ tippe ich also in mein Whatsapp – und denke dabei schon an’s Abendessen.

Nach dem Sport muss bei mir definitiv was mit frischem Gemüse und Obst her –  ein Fitness-Power Lunch. So wie mein heutiges Rezept: Speck-Ziegenkäse Medaillons auf Salat. Eigentlich war ich bisher nie ein Fan von Ziegenkäse, aber mein letzter Besuch im Burger-Restaurant hat mich eines Besseren belehrt. Hier hab ich nämlich den besten Burger meines Lebens gegessen: Mit Ziegenkäse-Medaillons und Mango-Chutney.

In einer etwas gesünderen Variante gibt es das bei mir heute auch. Salat ist ja wie Burger nur ohne Burgerbrot. Quasi. Und geht noch dazu schnell – perfekt für nach dem Sport oder als Vorspeise oder Snack für Zwischendurch. Aufpassen müsst ihr nur beim Anbraten der Speck-Ziegenkäse Medaillons. Am Besten kurz und scharf anbraten – erhitzt ihr die Medaillons zu lange, schmilzt nämlich der Käse und ihr habt stattdessen Käse-Fondue. Bon Appetit!


Zutaten:

60 g Bacon
60 g Ziegenkäsemedaillons
1 Handvoll Kopfsalat oder Rucola
1 Handvoll Feldsalat
1 kleine Karotte
½ Apfel
4 EL Joghurt
Essig
Öl
Salz

Zubereitung:

  1. Ziegenkäsemedaillons in Scheiben schneiden und mit den Bacon-Streifen umwickeln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Ziegenkäsemedaillons von beiden Seiten anbraten. Dabei scharf, aber nur kurz anbraten – sonst schmilzt der Ziegenkäse.
  3. In der Zwischenzeit Karotte und Apfel schälen, in feine Streifen schneiden und mit den Blattsalaten vermengen.
  4. Ziegenkäsemedaillons kurz zur Seite stellen. Joghurt, Essig, Öl und Salz zu einem Dressing mixen, über den Salat träufeln und Ziegenkäsemedaillons darauf anrichten.

Noch mehr leckere keltische Rezepte gibt’s auf meinem Food Blog:

PrintFriendly and PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.